Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Hähnchencurry
  • 2 Hühnerbrüste
  • Kartoffelmehl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • frischer Ingwer
  • 1 TL Kurkuma
  • ½ TL Koriander
  • ¼ TL Kreuzkümmel
  • 200 g stückige Tomaten
  • frischer Koriander
  • 2 EL Crème Fraîche
  • Öl
  • Salz, Pfeffer

Für 2 - 3 Portionen.

Die Hühnerbrüste in Streifen schneiden und mit Kartoffelmehl bestäuben. In Öl braten aber nicht bräunen. Aus der Pfanne nehmen.

Kurkuma, Koriander und Kreuzkümmel mischen.

Zwiebel und Knoblauch würfeln und mit geriebenen Ingwer in die Pfanne geben. Die Gewürze einrühren und das Fleisch dazugeben.
Die Tomaten dazugeben und salzen und pfeffern.

Für 5 Minuten köcheln lassen. Crème Fraîche einrühren und mit gehackten Koriander bestreuen.
Hähnchencurry


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Pichelsteiner Eintopf
  • 600 g Tafelspitz
  • 1 Bund Suppengrün
  • 3 - 4 Kartoffeln
  • 1 Kohlrabi
  • etwas grüne Bohnen TK
  • 2 Zwiebeln
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 1 TL Pimentkörner
  • 1 Stück frischer Ingwer
  • 1 zerdrückte Knoblauchzehe
  • weißer Balsamico
  • Schweineschmalz

Für 4 Portionen.

Die Gemüsebrühe mit Lorbeer, Pfeffer- Pimentkörner, Ingwer und Knoblauch aufkochen. Tafelspitz dazu geben und 2 Stunden auf kleiner Flamme köcheln.

Das Fleisch heraus nehmen und die Brühe durchsieben.

Die Zwiebeln würfeln, das Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einem großen Topf das Schweineschmalz auslassen und das Gemüse darin kräftig anbraten.

Mit der Brühe aufgießen und 20 Minuten köcheln lassen. Nach 10 Minuten die Bohnen dazugeben.
Mit Balsamico abschmecken.

Das Fleisch in Streifen schneiden und mit der Suppe servieren.
Pichelsteiner Eintopf


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Pflaumenkompott
  • 500 g entsteinte Pflaumen oder Zwetschgen
  • 3 Nelken
  • ½ TL Zimt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 80 g Zucker
  • 100 ml Wasser

Für 2 Gläser

Die Pflaumen mit dem Zucker mischen und über Nacht ziehen lassen.

Wasser und Gewürze dazugeben. Alles 20 Minuten köcheln lassen.
In Einmachgläser füllen.
Pflaumenkompott


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Nudeln mit Lachs und Brokkoli
  • 200 g Nudeln
  • 1 Bund Brokkoli
  • 200 g frischen Lachs
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Kapern
  • etwas Weißwein
  • ½ Becher Sahne
  • ½ Zitrone
  • Muskatnuss
  • Schnittlauch
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Für 2 Portionen

Brokkoli in kleine Röschen teilen und in Salzwasser 5 Minuten köcheln. Abgießen und beiseite stellen.

Nudeln nach Anleitung kochen und ebenfalls beiseite stellen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. In Olivenöl anschwitzen. Mit Weißwein und Sahne ablöschen. Für 5 Minuten köcheln lassen.

Den gewürfelten Lachs und die feingehackten Kapern in die Soße geben und etwas ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitrone abschmecken.

Nudeln und Brokkoli in der Soße erwärmen.
Servieren und mit Schnittlauch bestreuen.
Nudeln mit Lachs und Brokkoli


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Kirschkuchen
  • 1 Glas entsteinte Kirschen
  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Vollkornmehl
  • 2 TL Backpulver
  • etwas Milch


Die Kirschen abtropfen lassen und den Backofen auf 175° Ober- Unterhitze vorheizen.

Butter und Zucker verrühren und dann die Eier dazugeben. Mehl, Backpulver und Salz mischen und ebenfalls unterrühren. So viel Milch dazugeben das eine cremige Masse entsteht.

Eine Springform (26 cm ø) einfetten, den Teig hineingeben und glattstreichen. Die Kirschen darauf verteilen und etwas eindrücken.

Für 30 - 35 Minuten backen.
Kirschkuchen

Kirschkuchen


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Hirschgulasch
  • 500 g Hirschgulasch
  • 3 - 4 rote Zwiebeln
  • 3 Möhren
  • etwas Knollensellerie
  • 1 Prise Salz
  • 150 g getrocknete Aprikosen
  • ½ Flasche Rotwein
  • 1 Gewürzsäckchen mit:
  •  1 Lorbeerblatt
  •  ein paar getrocknete Steinpilze
  •  3 Knoblauchzehen
  •  10 Pfefferkörnern
  • 50 g geräucherter Speck
  • 1 - 2 EL Vollkornmehl
  • 200 ml Wildfond
  • 2 EL Preiselbeergelee
  • 1 EL Senf
  • 2 EL Zuckerrübensirup
  • Öl
  • Salz, Pfeffer


Die Zwiebel, Möhren und Sellerie putzen und fein würfeln. Alles mit Fleisch und Rotwein vermengen. Das Gewürzsäckchen dazu geben und alles für 2 Tage im Kühlschrank marinieren.

Fleisch und Gemüse aus der Marinade nehmen und kräftig in Öl anbraten. Den gewürfelten Speck dazu geben und kurz mit braten. Alles mit Mehl bestäuben und gut durchrühren.

Die Marinade mit dem Gewürzsäckchen und dem Wildfond aufkochen und über das Fleisch gießen.
Bei 160° Umluft für 1½ Stunden schmoren lassen.

Gelee, Senf, Sirup und Aprikosen einrühren und noch kurz kochen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu gibt es   Wirsing Gemüse oder Rotkohl mit Spätzle.
Hirschgulasch


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Rohkostsalat aus Wurzelgemüse
  • Wurzelgemüse für 2 Personen z.B.
  •   Kohlrabi, Möhren
  •   Sellerie, Rüben
  •   Zucchini, Radieschen
  •   Pastinaken
  •  
  • ½ Zitrone
  • 1 TL Senf
  • 2 TL Honig
  •  2 EL weißer Balsamico
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 EL Apfelsaft


Das Wurzelgemüse putzen und hobeln.

Die Zitronenschale abreiben und pressen. Mit den anderen Zutaten das Dressing erstellen.
Alles vermischen.

Dazu gibt es Brot.
Rohkostsalat aus Wurzelgemüse


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Spaghetti mit Garnelen
  • 125 g Spaghetti
  • 100 g Riesengarnelen TK
  • 3 Knoblauchzehen
  • Saft und Schale einer halben Zitrone
  • Ingwer, frisch gerieben
  • Kräuter der Provence
  • 100 ml Sahne
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Für 1 Portion

Die Garnelen auftauen und trocken reiben.
Die Spaghetti kochen.

Die Garnelen in Olivenöl auf jeder Seite eine Minute braten und beiseite stellen.

Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Kurz in die Pfanne geben.
Jetzt kommen Ingwer, Zitronensaft mit Schale und Kräuter der Provence dazu. Alles kurz durchbraten.

Die Sahne und eine halbe Kelle Nudelwasser in die Sauce geben und etwas köcheln lassen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln und Garnelen in die Pfanne geben und alles gut durchrühren.
Spaghetti mit Garnelen


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Möhren-Orangen-Suppe
  • 500 g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 2 Bio Orangen
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Ingwer, frisch gerieben
  • 1 TL Orangenschale
  • 100 ml Sahne
  • Öl
  • Salz, schwarzer Pfeffer

Für 2 Portionen

Die Zwiebel würfeln. Die Möhren putzen und in Scheiben schneiden. Beides in Öl andünsten.

Brühe und Orangensaft aufgießen. Ingwer und Orangenschale dazugeben. Salzen und pfeffern. Alles 20 Minuten köcheln lassen.

Sahne dazu geben und fein pürieren.
Möhren-Orangen-Suppe