Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Griechischer Bauernsalat
  • 2 Tomaten
  • ¼ Salatgurke
  • ½ gelbe Paprika
  • eine kleine rote Zwiebel
  • Feta
  • Oregano
  • schwarze Oliven
  • grüne Peperoni
  • Olivenöl
  • weißer Balsamico
  • Zitronensaft
  • Zucker
  • Salz, Pfeffer

Für 2 Personen.

Den Feta in eine kleine Schale bröckeln, mit Olivenöl und Oregano vermengen.

Die Zwiebel in feine Ringe schneiden.
Tomate, Paprika und Gurke kleinschneiden.

Aus Olivenöl, Balsamico, Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette anrühren.

Alles miteinander vermischen.
Griechischer Bauernsalat

Griechischer Bauernsalat


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Quiche mit Lauch
  • für den Teig

  • 250 g Mehl
  • 125 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • etwas kalte Milch
  • 1 TL Salz

  • für den Belag

  • 3 Stangen Lauch
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 g geräucherter Speck
  • Thymian
  • 3 Eier
  • 100 ml Sahne
  • 50 ml Milch
  • 50 g geriebener würziger Käse
  • Margarine
  • Salz, Pfeffer, Muskat


Den Backofen mit 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Alle Zutaten für den Teig mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und für mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Eine Quicheform mit Margarine einfetten. Den Teig reindrücken und einen Rand hochziehen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und 15 Minuten vorbacken.

Die Hitze auf 180° reduzieren.

Für den Belag den Lauch putzen und in Ringe schneiden. Salzwasser aufkochen und den Lauch 1 Minute blanchieren.
Den gewürfelten Speck in einer Pfanne ausbraten. Die kleingeschnittene Lauchzwiebel und den Knoblauch dazugeben. Mit Thymian würzen.

Eier mit Milch und Sahne verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Käse unterheben.
Die Lauch Speck Mischung auf dem Teigboden verteilen und mit der Sahnemischung begießen. In 30 Minuten goldbraun backen.

Vor dem servieren 15 Minuten erkalten lassen.
Quiche mit Lauch


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Grüne Bohnen mit Tomate
  • 400 g grüne Bohnen TK
  • 1 Dose Tomaten mit Stücken
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Peperoni
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 EL Tomatenmark
  • ¼ l Wasser oder Gemüsebrühe
  • Olivenöl
  • Salz

für 2 Personen.

Die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und in Olivenöl schmoren.
Den Knoblauch in Scheiben schneiden, die Peperoni entkernen und kleinschneiden. Beides zu der Zwiebel geben und durchschmoren.
Jetzt kommen Kreuzkümmel und Tomatenmark in die Pfanne.

Das Wasser angießen, Bohnen und Tomaten dazugeben. Alles im offenen Topf einkochen. Das Gericht soll noch feucht aber nicht suppig sein.

Mit Salz abschmecken.
Grüne Bohnen mit Tomate


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Bruschetta
  • 4 Baguette Brötchen TK

  • erster Belag

  • 3 Tomaten
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • Petersilie
  • Basilikum
  • Oregano
  • Olivenöl
  • roter Balsamico
  • Knoblauchöl
  • Salz, Pfeffer

  • zweiter Belag

  • 75 g Ziegenfrischkäse
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • etwas Rucola
  • Olivenöl
  • weißer Balsamico
  • Knoblauchöl
  • Salz, Pfeffer

für 8 Bruschettas.

Die Baguette Brötchen im Ofen aufbacken.

erster Belag
Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, die Haut abziehen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
Mit der gewürfelten Zwiebel in eine kleine Schüssel geben. Salzen, pfeffern. Olivenöl und Balsamico unterrühren. Alles mit den kleingehackten Kräutern vermengen.

Vier Baguette Hälften mit Knoblauchöl beträufeln und mit den Tomaten belegen.

zweiter Belag
Aus Olivenöl, weißen Balsamico, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette anrühren. Den kleingeschnittenen Rucola darin marinieren.

Vier Baguette Hälften mit Knoblauchöl beträufeln, mit Ziegenkäse bestreichen und mit dem Schinken belegen. Mit dem Rucola dekorieren.
Bruschetta

Bruschetta


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Apfelkuchen
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 125 g geriebene Haselnüsse
  • 4 - 5 Boskop Äpfel
  • Margarine zum Einfetten


Butter und Zucker schaumig rühren.
Die Eier nach und nach dazugeben.
Mehl, Backpulver, Zimt und Salz mischen und langsam unterrühren. Jetzt noch die Haselnüsse dazugeben.

Die Äpfel schälen, entkernen und klein schneiden. Auch in den Teig geben.

Eine Springform (Ø 26 cm) einfetten. Und mit dem Teig füllen. Bei 200° Ober- Unterhitze für 50 Minuten backen.
Apfelkuchen

Apfelkuchen


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Rinderschmorbraten
  • 1 kg Rindfleisch
  • 1 Bund Suppengrün
  • 2 Zwiebel
  • ein paar Knochen
  • ¼ Flasche Rotwein
  • ½ l Fleischbrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • Thymian- und Rosmarin Zweig
  • Pfefferkörner
  • Salz, Pfeffer
  • Öl
  • Speisestärke

Für 6 Personen.

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Öl sehr heiß werden lassen und das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten; herausnehmen.

Suppengrün und Zwiebel würfeln. Mit den Knochen in das gleiche Fett geben. Alles unter rühren rösten. Das Tomatenmark dazugeben und ebenfalls anrösten. Mit Wein ablöschen und einkochen bis er eine sirupartige Konsistenz hat.

Pfefferkörner, Thymian und Rosmarin dazu geben und mit der Brühe aufgießen. Das Fleisch wieder dazugeben. Zugedeckt ca. 2½ Stunden auf kleiner Flamme schmoren. Das Fleisch mehrmals wenden.

Das Fleisch aus dem Topf nehmen und warm halten. Die Brühe durchsieben und um die Hälfte einkochen. Mit etwas Speisestärke binden.

Das gemischte Gemüse wie folgt zubereiten:

Frische Möhren putzen und in Scheiben schneiden.

In etwas Brühe 10 Minuten kochen.

Nach 7 Minuten tiefgefrorene Erbsen dazugeben.

Die Brühe abgießen und auffangen.

Butter schmelzen und die gewürfelte Zwiebel

mit dem Gemüse dazugeben und kurz durchbraten.

Die Brühe angießen und einkochen lassen.


Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Petersilie würzen.



Eine weitere Beilage sind Rosmarin-Kartoffeln:

Drillinge 10 Minuten in der Schale kochen.

Halbieren, und in Olivenöl braten.

Dabei mit Rosmarin, Paprika und Salz bestreuen.

Rinderschmorbraten

Rinderschmorbraten

Rinderschmorbraten

Rinderschmorbraten


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

eingelegte Bratheringe
  • 2 frische (grüne) Heringe
  • 1 Zwiebel
  • ¼ l Wasser
  • ⅛ l Weißwein Essig
  • 3 EL Zucker
  • ½ TL Salz
  • ein paar Pimentkörner
  • ein paar schwarze Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt

Für 1 Portion.

Die Heringe braten.

Die Zwiebel in dünne Ringe schneiden.
Wasser und Essig in einen Topf geben. Die Zwiebel und die Gewürze ebenfalls. Den Sud 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Noch heiß über die Heringe gießen. Abkühlen und zwei Tage im Kühlschrank marinieren.
eingelegte Bratheringe


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Entenbrust mit Preiselbeersoße
  • 1 Entenbrust
  • 200 ml Entenfond
  • ½ Becher Crème Fraîche
  • 3 - 4 EL Preiselbeeren
  • 2 EL Balsamico
  • Salz, Pfeffer

Für 2 Portionen.

Die Hautseite rautenförmig einschneiden. Salzen, pfeffern und auf der Hautseite in der Pfanne für 10 Minuten bei großer Hitze kräftig braten. Das Fleisch wenden und für weitere 10 Minuten bei nicht so großer Hitze weiterbraten. Im Ofen warmhalten.

Überflüssiges Fett abgießen und den Bratensatz mit Entenfond ablöschen. Crème Fraîche, Balsamico und Preiselbeeren unterrühren. Stark einkochen lassen.

Dazu gibt es Bratkartoffeln und Rosenkohl.

Die Preiselbeersoße schmeckt auch mit geschnetzeltem Hühnerfleisch und Nudeln.
Entenbrust mit Preiselbeersoße

Entenbrust mit Preiselbeersoße

Entenbrust mit Preiselbeersoße


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Apfel-Spekulatius-Dessert
  • 100 g Magerquark
  • 100 g Mascarpone
  • 100 g Sahne
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Apfel
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Zimt
  • etwas Wasser
  • 4 Spekulatius

Für 2 Portionen.

Die Sahne steifschlagen. Das Mark aus der Vanilleschote kratzen.
Magerquark, Mascarpone, Vanillemark und Vanillezucker verrühren. Die Sahne unterheben.

Den Apfel schälen und klein würfeln. Mit etwas Wasser und Zimt aufkochen. Das Wasser einkochen lassen bis ein stückiges Mus entsteht. Etwas abkühlen lassen.

Den Spekulatius in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zermahlen.

Creme, Apfelmus und Spekulatius abwechselnd in einem Glas schichten.
Apfel Spekulatius Dessert


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

bunter Gemüseauflauf
  • 500 g Rosenkohl
  • 3 Möhren
  • 3 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Curry
  • 1 EL Mehl
  • 100 g Sahne
  • 250 g Gemüsebrühe
  • Reibekäse
  • Olivenöl
  • Margarine
  • Salz, Pfeffer

Für 4 Portionen.

Den Backofen auf 225°C Umluft vorheizen.

Den Rosenkohl putzen und halbieren. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen und würfeln. Alles in kochendem Salzwasser für 10 Minuten garen und abgießen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Zwiebel, Knoblauch und Curry in Olivenöl anschwitzen. Das Mehl unterrühren und mit Sahne und Brühe auffüllen. Aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Eine Auflaufform einfetten und das Gemüse darin verteilen. Mit der Brühe übergießen und dem Käse bestreuen.
Für 10 - 15 Minuten überbacken.
bunter Gemüseauflauf

bunter Gemüseauflauf


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

geschmorte Schweinebäckchen
  • 2 - 3 Schweinebäckchen
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 EL Tomatenmark
  • etwas Rotwein
  • ¼ l Fleischbrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • Thymian
  • ein paar Pfefferkörner
  • Salz

Die sauber parierten Schweinebäckchen in Butterschmalz kräftig anbraten und herausnehmen. Das kleingeschnittene Suppengrün in den Topf geben und anrösten.

Tomatenmark dazugeben und den Rotwein angießen. Solange einkochen bis er eine sirupartige Konsistenz hat. Brühe, Schweinebäckchen und Gewürze dazugeben und 90 Minuten köcheln.

Die Soße durch ein Sieb passieren. Eventuell mit Kartoffelmehl binden.

Dazu gibt es Spitzkohl-Gemüse.

Den Spitzkohl hobeln und in Butter anbraten bis er zusammen gefallen ist. Etwas Brühe angießen und 10 Minuten kochen. Einen halben Becher Sahne unterrühren und offen fast einkochen lassen.
Mit Salz, Pfeffer und weißen Balsamico abschmecken.
geschmorte Schweinebäckchen