Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Ossobuco
  • 2 Scheiben Kalbshaxe
  • 2 Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stange Staudensellerie
  • etwas Weißwein
  • 150 ml Rinderfond
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • etwas Butter
  • 1 EL Mehl
  • etwas Zitronensaft
  • 1 Zweig Thymian
  • Öl
  • Salz, Pfeffer

Für 2 Portionen.

Den Backofen auf 200° Ober- Unterhitze vorheizen.

Die Kalbshaxe salzen und pfeffern. In Öl von beiden Seiten scharf anbraten und herausnehmen.

Möhren, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch kleinschneiden und im selben Fett braten. Mehl und Butter dazu geben und kurz durchschwitzen.

Mit Weißwein ablöschen und Rinderfond und Tomaten dazugeben. Fleisch und Thymian dazugeben. Zugedeckt für 1 Stunde in den Backofen geben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Für eine weitere halbe Stunde offen in den Ofen geben.

Dazu gibt es Baguette.
Ossobuco


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Zwiebelsoße
  • 2 - 3 Zwiebeln
  • 1 EL Mehl
  • ¼ l Rinderbrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • Butter
  • Essig
  • Zucker
  • Salz, Pfeffer

Für 2 Portionen.

Die Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden. In Butter bräunen und salzen.

Das Mehl einrühren und kurz anrösten.
Brühe und Lorbeerblatt dazugeben und 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Mit den Gewürzen abschmecken.

Als Soße zu Kartoffelpüree.
Zwiebelsoße


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Bandnudeln mit Steinpilzen
  • 250 g Bandnudeln
  • 200 g frische Steinpilze oder andere Pilze
  • 15 g getrocknete Steinpilze
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • frischer Ingwer
  • 1 rote Peperoni
  • ½ Becher Sahne
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Butter
  • etwas abgeriebene Zitronenschale
  • Speisestärke
  • Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Für 2 Portionen.

Die getrocknete Steinpilze mit 250 ml kochender Brühe übergießen und 30 Minuten ziehen lassen. Abgießen und die Brühe auffangen. Die Pilze klein schneiden und in die Brühe geben.

Die Nudeln mit Salz, 2 Scheiben Ingwer und der Peperoni halbgar kochen. Abgießen, die Gewürze entfernen, mit Olivenöl beträufeln und beiseite stellen.

Die frischen Steinpilze putzen und kleinschneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze mit Salz so lange braten bis das Pilzwasser verdunstet ist.

Die Zwiebel und eine Knoblauchzehe würfeln, mit Butter und Petersilie zu den Pilzen geben und kurz durchschwenken. Mit Pfeffer und Zitronenschale würzen.

Den Bratensatz in der Pfanne mit Brühe ablöschen. Mit dem Pilzfond zu den Nudeln geben und fertig garen.

Die Nudeln abgießen und den Pilzfond auffangen.

Den Fond mit Sahne aufgießen und geriebenen Ingwer und Knoblauch dazu geben. Mit Speisestärke binden. Mit Salz und Zitronenschale würzen.

Alles miteinander vermengen.
Bandnudeln mit Steinpilzen


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Zwiebelkuchen
  • 150 g Dinkelmehl
  • 150 g Vollkornmehl
  • 150 g Butter
  • 1 kg Zwiebeln
  • 150 g geräucherter Speck
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Eier
  • 300 g Schmand
  • Muskatnuss
  • Margarine
  • Schweineschmalz
  • Salz, Pfeffer


Mehl eine Prise Salz, ein Ei und Butter verkneten. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

Die Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, den Speck würfeln.
Schweineschmalz in einem großen Topf erhitzen und den Speck knusprig braten. Die Zwiebeln dazugeben, die Knoblauchzehe einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles in 10 Minuten glasig dünsten.
Abkühlen lassen.

Schmand mit den restlichen Eiern verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Eine Tarteform fetten. Den Teig in die Form drücken und dabei einen Rand hochziehen.

Zwiebeln und Schmand mischen. In der Tarteform verteilen.
Bei 175° Ober- Unterhitze für 40 - 45 Minuten backen.
Zwiebelkuchen


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Karamellisierte Feigen
  • 4 Feigen
  • Butter
  • 1 EL Zucker
  • 100 ml Portwein
  • ein Schuss Balsamico
  • Zitronensaft

für 2 Portionen

Bei den Feigen den Strunk abschneiden und halbieren.

Butter schmelzen und den Zucker gleichmäßig einstreuen.

Auf große Hitze stellen und die Feigen mit der Schnittseite in der Pfanne karamellisieren lassen.
Mit Portwein ablöschen und den Balsamico einrühren.

Die Feigen vorsichtig aus der Pfanne nehmen. Den Jus noch etwas reduzieren und mit Zitronensaft abschmecken.
Über die Feigen träufeln und abkühlen lassen.

Mit Vanilleeis servieren.
Karamellisierte Feigen

Karamellisierte Feigen


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Zucchini Antipasti
  • 1 kleine Zucchini
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • Zitronensaft


Den Knoblauch klein schneiden und mit etwas Olivenöl, Salz, Zucker, Pfeffer und Zitronensaft verrühren.

Die Zucchini in Scheiben schneiden und von beiden Seiten in Olivenöl braten.

In eine Schüssel geben und mit dem Olivenöl über Nacht marinieren.
Zucchini Antipasti


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

schnelle Soße
  • 1 TL Butter
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Balsamico
  • 100 ml Brühe
  • 100 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer


Den Zucker in der Butter karamellisieren lassen, und mit Balsamico ablöschen.

Brühe mit Sahne angießen und so lange reduzieren bis eine sämige Soße entstanden ist.

Mit Salz und Pfeffer würzen.
schnelle Soße


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Ofengemüse
  • kleine Kartoffeln
  • Lauch
  • rote und gelbe Paprikaschote
  • rote Zwiebel
  • Knoblauch
  • Möhren
  • Kohlrabi
  • Zucchini
  • 1 - 2 Zweige Thymian
  • 1 - 2 Zweige Rosmarin
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer


Die Kartoffeln gründlich waschen und halbieren.
Das andere Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Alles in einer großen Schüssel mit Olivenöl und den Gewürzen mischen.

Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und das Gemüse darauf verteilen.

Bei 180° Umluft für 30 - 35 Minuten backen.

Als Beilage zu kurz gebratenem.
Ofengemüse

Ofengemüse

Ofengemüse


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Rindfleischsuppe
  • 1 Rinderbeinscheibe
  • 2 Markknochen
  • 1 l Rinderbrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Möhren
  • etwas Kohlrabi
  • etwas Sellerieknolle
  • ½ Stange Lauch
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Nelken
  • 2 Pimentkörner
  • 2 Wacholderbeeren
  • Pfefferkörner

für die Einlage

  • 100 g Suppennudeln
  • 1 Möhre
  • ½ Stange Lauch
  • etwas Kohlrabi
  • Petersilie


Beinscheibe und Knochen in die kalte Brühe geben und 20 Minuten köcheln lassen. Den Eiweißschaum abschöpfen.

Das Gemüse putzen und kleinschneiden. Mit den Gewürzen in den Topf geben. Für 1 Stunde köcheln lassen.

Das Gemüse für die Einlage putzen und kleinschneiden.
Fleisch, Knochen und Gemüse aus der Suppe schöpfen. Die Brühe durch ein feines Sieb gießen und wieder in den Topf geben. Das Fleisch vom Knochen lösen und kleinschneiden. Mit der Einlage in den Topf geben und noch 20 Minuten köcheln.

Die Nudeln separat kochen und in die Suppe geben.
Rindfleischsuppe


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Kartoffelsalat Wiener Art
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • ¼ l heiße Fleischbrühe
  • 5 EL Rapsöl
  • 5 EL weißer Balsamico
  • 1 EL Dijonsenf
  • 2 gestrichene TL Zucker
  • Petersilie
  • Schnittlauch

für 2 Portionen

Die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser für 40 Minuten garen. Noch warm pellen und in Scheiben schneiden.

Die feingehackte Zwiebel dazugeben.

Für die Marinade Brühe, Öl, Essig und Gewürze verrühren und über die Kartoffeln geben. Für 30 Minuten ziehen lassen. Dabei öfter umrühren damit die Brühe von den Kartoffeln aufgesogen wird.

Mit Petersilie und Schnittlauch dekorieren.
Kartoffelsalat Wiener Art


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Geschmortes Kaninchen
  • 1 kg Kaninchenteile
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • etwas Knollensellerie
  • 1 Möhre
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • etwas Madeira
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 Blätter Salbei
  • Thymian
  • Zitronenschale
  • Kartoffelmehl
  • Öl
  • Salz, Pfeffer

für 2 Portionen

Die Kaninchenteile mit Salz und Pfeffer einreiben. In einem Bräter scharf anbraten und aus der Pfanne nehmen.

Das geputzte und kleingeschnittene Gemüse im Bräter anrösten. Mit Madeira ablöschen und die Brühe angießen.

Die Gewürze in die Brühe geben und das Kaninchen hinzufügen. Geschlossen bei milder Hitze für 90 Minuten schmoren.

Die Brühe durchsieben und etwas einkochen lassen. Mit Kartoffelmehl binden.
Geschmortes Kaninchen


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Apfel Bällchen
  • 125 g Magerquark
  • 1 Ei
  • 50 ml Rapsöl
  • 45 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 200 g Mehl
  • 2 Äpfel
  • Zimt

für ca. 10 Bällchen

Magerquark, Ei, Rapsöl, Zucker und Vanillezucker verrühren.

Mehl und Backpulver dazugeben.

Die geschälten und kleingeschnittenen Äpfel und Zimt unterrühren.

Ein Blech mit Backpapier belegen und mit den Bällchen belegen.

Bei 180°C Umluft für 25 Minuten backen.
Apfel Bällchen


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Schweinekotelett mit Honig-Balsamico Sauce
  • 2 Stielkoteletts
  • Thymian
  • Piment d'Espelette oder Cayennepfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 ml Fleischbrühe
  • 100 ml Sahne
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Balsamico
  • abgeriebene Zitronenschale
  • Öl
  • Salz, Pfeffer

für 2 Portionen

Thymian, Piment d'Espelette und Olivenöl vermischen. Die Koteletts damit bepinseln und ca. 2 Stunden marinieren lassen.

Die Koteletts in Öl scharf anbraten und dann bei milder Hitze garen. Im 80° heißen Ofen ziehen lassen.

Das Öl abgießen und den Bratensatz mit Brühe und Sahne ablöschen. Honig und Balsamico einrühren und einkochen lassen.
Mit Salz, Piment d'Espelette und Zitronenschale abschmecken.

Dazu gibt es Bratkartoffeln ober Rösti und einen kleinen gemischten Salat.
Schweinekotelett mit Honig-Balsamico Sauce


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Tortellini in Pesto-Sahne
  • 500 g frische Tortellini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • 60 g Pesto aus dem Glas
  • ein paar kleine Tomaten
  • etwas Blattspinat
  • Parmesan
  • Olivenöl
  • Speisestärke
  • Salz, Pfeffer

für 2 - 3 Portionen

Zwiebel und Knoblauch würfeln und in Olivenöl anschwitzen.
Mit Brühe und Sahne ablöschen und kurz aufkochen lassen.

Pesto und Parmesan dazugeben und schmelzen lassen.

Tortellini in die Soße geben und zwei Minuten köcheln lassen.
Spinat und halbierte Tomaten in der Soße schwenken.

Eventuell mit Speisestärke binden.

Mit Parmesan, Salz und Pfeffer abschmecken.
Tortellini in Pesto-Sahne


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Dicke Rippe Schmorbraten
  • 1 kg Dicke Rippe
  • 3 Gemüsezwiebeln
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 TL Wacholderbeeren
  • etwas Brühe
  • Butterschmalz
  • Salz, Pfeffer

für 2 - 3 Portionen

Das Fleisch salzen und einmassieren. Das Butterschmalz in einem ofenfesten Bräter erhitzen. Das Fleisch von beiden Seiten kräftig anbraten und aus dem Bräter nehmen.

Die Zwiebeln schälen, in halbe Ringe schneiden und anbraten. Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und Brühe in den Bräter geben. Das Fleisch auf die Zwiebel legen und bei geschlossenem Deckel 90 Minuten sanft schmoren.

Den Backofen auf 190 ° Umluft vorheizen und den Bräter ohne Deckel für 1 Stunde in den Ofen geben.

Die Soße bei Bedarf einkochen lassen.

Dazu gibt es Kartoffelpüree.
Dicke Rippe Schmorbraten


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Lasagne mit Spargel und Lachs
  • 250 g Lasagne
  • 500 g Spargel
  • 100 g Blattspinat TK
  • 1 Zwiebel
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Becher Sahne
  • 1 gehäufter EL Mehl
  • 200 g Stremel-Lachs
  • Parmesankäse
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 TL Zucker
  • Olivenöl
  • Muskatnuss
  • Butter
  • Salz, Pfeffer

für 2 - 3 Portionen

Den Spargel in Stücke schneiden. Butter in einem großen Topf zerlassen. Den Spargel mit etwas Salz und Zucker 20 Minuten bei milder Hitze dünsten. Dabei den Topf ab und zu schütteln damit nichts anbrennt.

Den Spinat auftauen und das Wasser rausquetschen. Kurz in Butter braten und beiseite stellen.

Die gewürfelte Zwiebel in Butter braten, das Mehl dazugeben und durchschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und um die Hälfte einkochen lassen. Die Sahne unterrühren und weiter etwas einkochen. Den Spinat unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Den Backofen auf 180° Ober- Unterhitze vorheizen.
Die Zutaten schichten. Die letzte Lage ist Nudeln dann Soße und Parmesan. Für ca. 30 Minuten backen.

Für die Tomatensoße Zwiebel und Knoblauch würfeln und in Olivenöl dünsten. Zucker darüber streuen und karamellisieren lassen. Tomaten und Kräuter dazugeben und auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Lasagne mit Spargel und Lachs

Lasagne mit Spargel und Lachs


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Sardinen gebraten
  • 3 - 4 Sardinen pP
  • glatte Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ Zitrone
  • Mehl
  • Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer


Von den Sardinen die Köpfe abschneiden und die Innereien herausnehmen. Gründlich waschen und trocknen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit etwas Mehl bestäuben.

In Olivenöl auf jeder Seite 2 - 3 Minuten braten. Das Öl weg schütten.

Petersilie und Knoblauch fein hacken. Die Zitrone auspressen.

Die Kräuter in Olivenöl durchschwenken und mit Zitronensaft ablöschen. Über die Sardinen geben.
Sardinen gebraten


   Home    Aufläufe   Nudeln    Fleisch   Fisch    Gemüse   Reis    Salat   Kuchen    Sonstiges

Hackfleischbällchen in Tomatensoße
Tomatensoße

  • 1 Dose passierte Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Rote Zwiebel
  • 1 Peperoni
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 EL Balsamico
  • frisches Basilikum und Majoran
  • Olivenöl
  • 1 EL gutes Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer


Knoblauch und Zwiebel würfeln. In Olivenöl anbraten. Die entkernte kleingeschnittene Peperoni, Oregano und Tomaten dazugeben.

Eine Stunde köcheln lassen. Balsamico und frische Kräuter unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem guten Olivenöl abrunden.

Hackfleischbällchen

  • 400 g Hackfleisch
  • Paniermehl
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 1 Peperoni entkernt, gehackt
  • 1 TL gehackter frischer Rosmarin
  • 1 Ei
  • 60 g Büffel-Mozarella
  • geriebener Parmesan
  • Basilikum
  • Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer


Hackfleisch mit Paniermehl, Oregano, Kreuzkümmel, Peperoni, Rosmarin und Ei verkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kleine Bällchen formen und in Olivenöl rundherum anbraten. In eine kleine Auflaufform geben und mit der Tomatensoße begießen. Basilikum, Mozarella und Parmesan darüber bröseln.

Bei 180° Umluft für 15 - 20 Minuten überbacken.

Dazu gibt es Baguette.
Hackfleischbällchen in Tomatensoße